200_0001.htm209_0001.htm 208.1. ZDFtext. Sport aktuell. Sport Sport-Politik. Ex-Präsident übt noch einmal Kritik. Fritz Keller hat die offizielle Verkün- dung seines Rücktritts für einen letz- ten Rundumschlag genutzt. Der nun ehe- malige DFB-Chef prangerte die Befind- lichkeiten und internen Machtkämpfe im Deutschen Fußball-Bund an. Mit ord- nungsgemäßer Verbandsführung hatte und hat das alles nichts zu tun , schrieb der 64-Jährige. Ohne deren Namen zu nennen kritisierte Keller seine Wider- sacher, Generalsekretär Friedrich Curtius und Vizepräsident Rainer Koch. Keller forderte eine personelle Er- neuerung der DFB-Spitze, ohne die ein glaubwürdiger Neuanfang nicht möglich ist . Der DFB müsse sich verändern. 200 - - 209.

<<  1  >>